Das größte Glück der Welt

Hardcover - Erscheinungsjahr 2019von Andrea Schütze
Illustriert von: Andrea Hebrock

Kurztext / Annotation
- Für alle, die jemandem sagen möchten: "Du bist mein größtes Glück!"
- Innige Vater-Kind-Geschichte mit viel Witz
- Niedliche Illustrationen, die ans Herz gehen

Wie schade! Schon wieder hat Papa Wolf kein Glück im Preisausschreiben gehabt. Die kleine Yaya will ihren Papa trösten und macht sich auf die Suche nach dem Glück. Ob die anderen Tiere im Wald ihr helfen können? Frau Eichhorn weiß, dass man Glück nicht kaufen, aber teilen kann. Und die Kaninchen zeigen ihr, wie sich Glück anfühlt. Doch wie soll sie das Glück nun zu Papa bringen? Wie gut, dass der sein größtes Glück längst gefunden hat ...

Beschreibung
Was genau ist eigentlich Glück? Wie sieht es aus? Kann man es anfassen und in die Tasche stecken? Und wo bekommt man es her?
Die kleine Wölfin Yaya hat sich in den Kopf gesetzt, für ihren Vater Glück zu besorgen. Doch das ist gar nicht so leicht. Von den anderen Tieren im Wald erfährt sie, dass man Glück nicht im Laden kaufen, aber teilen kann, dass man Glück nicht wie einen Gegenstand festhalten, aber in seinem Herzen spüren, schmecken und sehen kann. Kurzum: Das Glück bedeutet für jeden etwas anderes. Was wohl Papa Wolfs größtes Glück ist?
Diese herzerwärmende Bilderbuchgeschichte ist die schönste Liebeserklärung, die Eltern ihrem Kind machen können. Denn das größte Glück für Papa Wolf ist natürlich seine kleine Tochter, die schließlich versteht, dass man nicht in die weite Welt hinausziehen muss, um sein Glück zu finden.

... Mehr lesen
Buch (Hardcover) € 13,40 inkl. gesetzl. MwSt. versand- oder abholbereit in 48 StundenKostenlose Lieferung innerhalb ÖsterreichsIns Einkaufssackerl

Produktinformation

Seitenzahl 32
Erscheinungsjahr 2019
VerlagRavensburger Verlag
Zusatzinformationen 32 Seiten; durchg. farb. Ill. u. Text; 303 mm x 217 mm; ab 3 Jahre
ISBN 978-3-473-44715-2

Über Andrea Schütze

Schütze, Andrea Andrea Schütze hat in ihrer Kindheit so ziemlich alle Hobbys ausprobiert, die man sich nur vorstellen kann. Irgendwann ist sie beim Lesen geblieben und schreibt deshalb auch so gerne selber Bücher. Sie hat einen Gesellenbrief als Damenschneiderin, ein Diplom als Psychologin aber kein Seepferdchenabzeichen. Mit ihren Töchtern lebt sie im Schwarzwald. In der Nähe gibt es eine Stelle, an der man gleichzeitig in Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen kann - vorausgesetzt natürlich man hat drei Beine.

Verwandte Suchergebnisse

... Mehr lesen