Rückfall
Ein Roman aus der Provinz

Taschenbuch - Erscheinungsjahr 2019von Andrea Wolfmayr

Textauszug
Eine Mutter darf nicht gleich nachgeben, eine Mutter muss Grenzen setzen. Aber eine Oma, die sagt, ach, was solls ... Schlafen kann ich morgen auch noch. Und meine Ruhe haben. Dann, wenn ich tot bin. Aber ich leb noch. Und ich bin die Oma. Sie haben nur diese eine.
Was ist so toll bei Oma, fragen sich die Eltern. Dort gibts nichts Besonderes. Butterbrote zum Abendessen und durchaus auch geregelte Schlafenszeiten. Und Oma kann streng sein. Aber Oma kann auch lachen. Oma kann zuhören. Oma hat Zeit. Vielleicht ist es das. Einfach nur das. Oma hat immer Zeit.

Beschreibung
Noch ist es ländlich in der Provinz, doch man spürt den unbändigen Drang, sich städtisch zu geben und sich persönlich wie auch wirtschaftlich zu entwickeln. Die Familien, deren Schicksale sich untereinander ver- und wieder entflechten, sind einander verbunden, sie kennen einander von klein auf - und es kommen immer wieder neue Leute hinzu, von außen. Sie alle haben ihre Beziehungen, Ehen, Affären, sie finden sich, manche trennen sich wieder, einige sterben weg, an Alter, Unfällen, Krankheiten. Und sie alle haben ehrgeizigen Nachwuchs, der es weit bringt.
Es geht um Gefühle, um Liebe und Hass. Um Wut und Verzweiflung, um Lebensfreude und Sinnverlust. Es geht um die Frauen, die es mit einem alten, gewachsenen patriarchalischen Rollenbild zu tun haben, und es geht um die Männer, die sich schwer tun mit der Veränderung der Rollenbilder, gegen die sie rebellieren oder in die sie sich einfügen oder anpassen.

Ein Wimmelbild, ein Sittenbild ist dieser Roman, und er zeigt das Leben, wie es eben spielt. Jede Menge Wünsche, Erwartungen, Hoffnungen, Sehnsüchte, Enttäuschungen. Menschen, die miteinander zu tun haben. Wir schauen ihnen dabei zu. Es könnten wir selbst sein.

... Mehr lesen
Buch (Taschenbuch) € 23,00 inkl. gesetzl. MwSt. versand- oder abholbereit in 48 StundenKostenlose Lieferung innerhalb ÖsterreichsIns Einkaufssackerl

Produktinformation

Seitenzahl 380
Erscheinungsjahr 2019
VerlagEdition Keiper
Zusatzinformationen 380 Seiten; 199 mm x 124 mm
ISBN 978-3-903144-88-0

Über Andrea Wolfmayr

Wolfmayr, Andrea Andrea Wolfmayr, geb. 1953 in Gleisdorf, studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Graz, war Buchhändlerin und Nationalratsabgeordnete und arbeitete im Grazer Kulturamt. Lebt in Gleisdorf. Zahlreiche Veröffentlichungen (Romane, Prosa, Texte in Literaturzeitschriften und Anthologien), diverse Literaturpreise und Stipendien.

Verwandte Suchergebnisse

... Mehr lesen