Ferdinand, der kleine Feuerwehrmann
Bilder ersetzen Namenwörter

Hardcover - Erscheinungsjahr 2020von Barbara Zoschke
Illustriert von: Susanne Schulte; Katharina Wieker

Beschreibung
Hier kommt die Feuerwehr! In der Bäckerei Brenzlig ist ein Feuer ausgebrochen, da heißt es "Wasser marsch!". Glücklicherweise ist der Brand schnell gelöscht, und zur Belohnung bekommen Feuerwehrmann Ferdinand und seine Kollegen ofenfrische Brötchen. Aber sogleich wird Ferdinand zum nächsten Einsatz gerufen: Im Kindergarten steht der Keller unter Wasser ...

Lesenlernen mit dem Bücherbär

Dieses Buch richtet sich an Kinder im Vorschulalter.
Die Namenwörter wurden durch Bilder ersetzt, wodurch auch Kinder "Mitlesen" können, die das Abc noch nicht gelernt haben. Das macht neugierig und Lust auf mehr. Zusätzlich regen Rätsel am Ende des Buchs zum Gespräch über die Geschichte an. Denn Kinder, die viel Gelegenheit zum Sprechen haben, lernen auch schneller lesen.

Empfohlen von Westermann

Mit Bücherbärfigur am Lesebändchen

Der Titel ist auf Antolin.de gelistet

... Mehr lesen
Buch (Hardcover) € 9,30 inkl. gesetzl. MwSt. versand- oder abholbereit in 48 StundenKostenlose Lieferung innerhalb ÖsterreichsIns Einkaufssackerl

Produktinformation

Seitenzahl 56
Erscheinungsjahr 2020
VerlagArena
SpracheDeutsch
Zusatzinformationen 56 Seiten; 264 mm x 173 mm; ab 5 Jahre
ISBN 978-3-401-71648-0

Über Barbara Zoschke

Zoschke, Barbara Barbara Zoschke wurde 1964 in Leverkusen geboren. Nach dem Studium in Köln, Siena und Clermont-Ferrand arbeitete sie mehrere Jahre als Journalistin und Redakteurin. Anfang 1994 machte sie sich zusammen mit anderen Journalistinnen selbstständig und gründete das Redaktionsbüro coba press. Parallel dazu begann sie, Kinderbücher zu schreiben. Seit 1998 ist sie freiberufliche Kinder- und Jugendbuchautorin und unterrichtet außerdem Kreatives Schreiben. Mit ihren beliebten Lesungen und Schreibwerkstätten engagiert sie sich aktiv für die Lese- und Schreibförderung. Barbara Zoschke lebt mit ihrer Familie in Köln. Schulte, Susanne Susanne Schulte wurde 1966 geboren und wuchs im Sauerland auf. Nach ihrer Schulzeit absolvierte sie eine Ausbildung als Schauwerbegestalterin. Als solche verspürte sie während ihrer kreativen Berufstätigkeit immer mehr Lust, aus ihrer Leidenschaft Zeichnen und Illustration einen Beruf zu machen. Als logische Konsequenz begann sie 1993 an der Fachhochschule in Münster ihr Studium der Visuellen Kommunikation mit dem Schwerpunkt Illustration. Ihren Abschluss machte sie im Jahr 2000. Jetzt arbeitet sie für mehrere Verlage. Ihr erstes Bilderbuch erschien bereits im Frühling 1999. Heute lebt und arbeitet sie in Münster. Wieker, Katharina Katharina Wieker, geboren 1964, ist von Beruf Trickfilmzeichnerin. Seit 1993 illustriert sie auch Kinderbücher, was ihr großen Spaß macht. Katharina Wieker lebt mit ihrer Tochter in Berlin.

Verwandte Suchergebnisse

... Mehr lesen