Liebe

Hardcover - Erscheinungsjahr 2020von Hélène Delforge
Übersetzt von: Anna Taube; Illustriert von: Quentin Gréban

Besprechung
"Das Buch ist eine Liebeserklärung an das größte aller Gefühle - die Liebe!", Katze mit Buch (Blog), 07.04.2020

Beschreibung
Für alle, die zu Hause bleiben: Endlich Zeit zum Lesen!

Aktuell sind Schulen, Kitas und Kindergärten geschlossen und viele arbeiten im Home Office. Für die Zeit zu Hause sind Bilderbücher eine tolle Beschäftigung - nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene: Zum Schmökern, Betrachten, in Gedanken, Erinnerungen und Gefühlen schwelgen. Denn das tut einfach gut!

Verliebt.

Ein Gefühl, ein Daseinszustand, eine Überraschung, ein Glückstreffer, eine Sehnsucht. Liebe bringt uns zum Lachen und zum Weinen. Sie hat viele Gesichter und erzählt unzählige Geschichten. Liebe beginnt und endet ... manchmal, aber nicht immer. Es gibt so viele Arten von Liebe wie Verliebte. Und jede Liebe ist einzigartig.

Eine Hommage an die Liebe

Dieses großformatige Bilderbuch für Erwachsene ist eine Liebeserklärung an die Liebe selbst. Die kunstvollen Illustrationen von Quentin Gréban und poetischen Texte von Hélène Delforge erzählen Liebesgeschichten aus unterschiedlichen Kulturen und historischen Epochen. Dabei werden vielfältige Formen und Facetten der romantischen Liebe gezeigt. Ein wunderbares, berührendes Geschenk für alle Verliebten!

- Eine poetische Liebeserklärung: Ausdrucksstarke Bilder und gefühlvolle Texte fangen das schönste Gefühl der Welt in allen seinen Facetten ein
- So vielfältig wie das Leben: Das Bilderbuch zeigt Liebende aus unterschiedlichen Ländern, Kulturen und Jahrhunderten
- Besonderes Geschenk: Ein berührendes Geschenkbuch für viele Anlässe - zum Valentinstag, Jahrestag oder Hochzeitstag sowie als Geschenk zur Verlobung oder Hochzeit
- Für alle Fans von "Mama": Ein neues poetisches Bilderbuch für Erwachsene, wunderschön illustriert von Quentin Gréban

... Mehr lesen
Buch (Hardcover) € 20,60 inkl. gesetzl. MwSt. versand- oder abholbereit in 48 StundenKostenlose Lieferung innerhalb ÖsterreichsIns Einkaufssackerl

Produktinformation

Seitenzahl 72
Erscheinungsjahr 2020
Verlagars edition
SpracheDeutsch
Zusatzinformationen 72 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 320 mm x 236 mm
ISBN 978-3-8458-3670-6

Über Hélène Delforge

Delforge, Hélène Als Kind wollte Hélène Delforge immer Künstlerin sein. Nach dem Studium der Sprachen und Literatur wurde sie dann doch Lehrerin, Journalistin und Schriftstellerin. Auf ihrem Computer hat sie neben tausenden Fotos ihrer Liebsten auch unzählige Artikel gespeichert. Und dann gibt es noch diese geheimen Dokumente - unfertige Geschichten, versteckte Drehbücher und vergessene Buchstaben, die sie einst tippte. Gréban, Quentin Quentin Gréban wurde 1977 in Belgien geboren und studierte Illustration am Institut Saint-Luc in Brüssel. Seit 1999 ist er als Illustrator tätig und hat bereits mehr als 45 Kinderbücher veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Im Jahr 2000 erhielt er die renommierte Auszeichnung "Prix Saint-Exupéry". Taube, Anna Anna Taube, 1976 in Mainz, schreibt und übersetzt seit über 10 Jahren Kinderbücher für verschiedene namhafte Kinder- und Jugendbuchverlage, darunter für arsEdition das poetische Bilderbuch "Mama" von Hélène Delforge und Quentin Gréban. Mit ihren Übersetzungen war sie bereits mehrfach für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Bevor sie sich selbständig machte, hat Anna Taube als Kinderbuchlektorin gearbeitet. Die Ideen zu ihren Geschichten findet sie in ihrem eigenen Familienalltag: Sie lebt mit ihrem Mann und den zwei Söhnen umgeben von viel Natur im idyllischen Bad Rodach.

Verwandte Suchergebnisse

... Mehr lesen